Fugenloser Boden

 

Schlicht, lebendig, elegant, glatt, natürlich, zeitlos und fugenlos. Das sind alles Tribute, die man beim Betrachten des neuen Fußbodens in fugenloser Optik auf den ersten Blick erkennt.

Wohnen und leben in seiner schönsten und ursprünglichsten Form, die durch Auswahl unterschiedlicher Strukturen und zahlreichen Farbtönen lebendig wird.

Eine einzigartige Ausstrahlung, mit vielen Design wie z. B: Betonoptik, Loftoptik, Industrieoptik, der Wirkung wie ein Betonboden, lassen Ihre Räume, mit diesen außergewöhnlichen gespachtelten Böden in fugenlosen Design, in ganz neuem Licht erstrahlen. Fugenlose durchgehende Bodenflächen fügen sich harmonisch zu einer Einheit mit der Wand und Decke zusammen.

Dabei zeichnet sich, egal ob mit Zement – Kalk – Marmor – Metall ausgeführte Bodenspachtelung oder Bodenbeschichtung, durch besondere Materialhärte und Strapazierfähigkeit aus. Er hält allen täglichen Belastungen durch seine Robustheit und Druckfestigkeit mühelos stand. Dazu ist er noch Pflegeleicht und dadurch auch langlebig.

Die Spachteltechnik wird in mehreren Schichten auf den Fußboden gespachtelt. Nach dem Aushärten wird mit einer seidenmatten systemgebundenen Versiegelung die fugenlose Oberfläche vor äußeren Einflüssen geschützt.

Durch die fugenlose Verarbeitung erhalten Sie auf Grund seiner immer individuellen Struktur und der Auswahl seiner Farbe einen edlen, urbanen Look Ihres Raumes.

Es gibt eine weitere Variante eines Fugenlosen Bodens bei uns. Wir nennen ihn „Perle di vetro“ Er hat eine metallische Optik. Diese Effektspachtelmasse ist auf acrylat Basis mit wunderschönen kleinen Glasperlen. Wir verschlichten diese Glasperlen unregelmäßig in angehäufter parzellierter schräger Struktur. Ist der Untergrund getrocknet erfolgt eine seidenmatte systemgebundene Versiegelung. Danach die Oberfläche sehr hoch strapazierfähig.

Der Designspachtelboden ist ein fugenloses Wohnerlebnis ganz nach ihren Wünschen und somit ein ganz persönliches Unikat nur für Sie mit Liebe zum Handwerk in Handarbeit verarbeitet.

 

Ein kleiner Auszug von Fragen, die oft an uns gestellt werden.

Welche Oberflächen können beschichtet werden?

Es können alle Oberflächen mit unserem Spachtelboden beschichtet werden auf denen auch Fliesen, Parket, Vinylböden usw. verklebt und verlegt werden können wie z. B: Anhydrit und Zementestrich, Zementputze Trockenbauplatten und viele mehr.

 

Wie soll die zu behandelnde Oberfläche beschaffen sein?

Fliesenleger können mit Ihrem Fliesenkleber Unebenheiten ausgleichen. Bei einer fugenlosen Oberfläche muss jegliche Unebenheit weg sein. Durch unsere Vorbereitung wird der Untergrund zur Aufnahme des Spachtelbodens erst einmal glatt vorbereitet. Danach beginnt erst der Aufbau im System.

 

Sie haben alte Fliesen am Boden?

Das ist kein Problem. Bei einer Fußbodensanierung kommt es meistens vor das alte Fliesen vorhanden sind. Wichtig ist nur, dass keine Fliese locker ist oder einen Riss hat. Sollte das der Fall sein, so wird diese entfernt und anschließen wird die Fehlstelle verfüllt. Nach einer gründlichen Reinigung und schleifen der vorhandenen Fliesenoberfläche werden alle Fliesenfugen verfüllt. Anschließend wird die Oberfläche glatt vorbereitet.

 

Geht der Spachtelboden auch auf einer konventionellen vorhandenen Fußbodenheizung?

Perfekt, denn der Fugenlose Boden ist ein idealer Wärmeleiter. Dies ist bei Parkett, Teppichboden, Laminat oder PVC – Design Boden nicht der Fall.

Was aber nicht geht, sind nachträglich in den Estrich ein gefräste Fußbodenheizungen oder Elektroheizmatten. Warum?

  1. Da bei diesen Heizsystemen eine deutlich geringere Rohrüberdeckung vorhanden ist, wie bei konventionellen Fußbodenheizungen, kann es im Zusammenhang mit den Heizen dazu kommen, dass der Verlauf der Heizrohre durch die unterschiedliche Dichte der verwendeten Materialien (z.B: Estrich/Mörtel) im Spachtelboden sichtbar sein kann.

  2. Im Zusammenhang mit dem Einbau dieser Heizsystem wird das Ausdehnverhalten des Bestandsestrich verändert. Dadurch kann es z.B. an Türdurchgängen und Mauervorsprüngen zu Rissen im Estrich kommen, welche dann im Spachtelboden sichtbar sind.

 

Können Risse entstehen?

Da können wir leider nicht nein dazu sagen. Es kommt immer darauf an, wie im ganzen Leben. In seltenen Fällen kann es vorkommen das der Untergrund durch direkte oder indirekte Einwirkung risse erhält. Das überträgt sich aufgrund der Eigenschaft des Spachtelmaterials direkt auf die Oberfläche. Auch sind baudynamische Risse nicht immer kontrollierbar. Aber auch bei Fliesen ist das so, da diese direkt mit dem Untergrund verklebt sind. Wenn Sie mal genau hinsehen, werden Sie viele Fließen Fugen bewusst wahrnehmen die Risse haben. In unserem Wohnzimmer z. B. hatten wir Granitfliesen verbaut. Wir dachten damals die überleben uns. Tja, der Baudynamische Riss ging nicht nur durch die Fugen, sondern quer durch die Granitfliesen und ca. 3 Meter in den Raum. Natürlich ärgerlich.

 

Ist ein Gießboden der sich selbst Nivelliert, ein Industrieboden beziehungsweise ein gestrichener Boden günstiger als ein Spachtelboden?

Definitiv ja. Es ist auch ein Irrglaube das ein gespachtelter Boden günstiger ist wie neue Fliesen. Warum ist das so? Die Verarbeitung ist in mehreren fast gleichmäßigen Schichten in größtmöglicher Sorgfalt in reiner Handarbeit aufzutragen.

 

Können Treppen zu fugenlosen Betontreppen werden?

Auf jeden Fall können wir Ihre Treppe fugenlos gestalten. Gerne in fugenloser Betonoptik. Ein harmonischer Hochgenuss, wenn z. B. die Treppenstufen in Holz sind und die Setzstufen mit Betonspachtelung versehen werden.

 

Wird der Boden gestrichen?

Nein, unsere Spachtelmassen werden nicht gestrichen, sondern mit der Hand in höchstmöglicher Sorgfalt gespachtelt. Lediglich die Grundierung sowie die Versiegelung wird per Rolle, Pinsel oder mit einem Mopp aufgetragen.

 

Müssen Dehnfugen bzw. Bewegungsfugen und Randfugen übernommen werden?

Ja das muss sein. Damit sie erhalten bleiben und weiter Ihrer Bestimmung folgen können, werden wir die dafür geeigneten Leisten einsetzten und da wo es nötig ist ein farblich passendes Silikon verwenden. Sie möchten mehr Licht im Raum. Gern setzten wir Ihnen auch LED-Profil im Boden

 

Wie kann ich meine fugenlose Oberfläche reinigen?

Verwenden Sie keine scharfen Reiniger. Verwenden Sie einen Reiniger mit einem PH-Wert zwischen 6-8. Achten Sie darauf das Sie beim Putzen keine Kratzschwämme benutzen, ein feuchtes Microfasertuch reicht. Vermeiden Sie Staunässe.

 

Wie ist es mit chemischen Produkten wie z. B. Haarfärbemittel aus?

Bitte beachten Sie das eine Spachtelmasse sich nicht verfärben kann da diese durch die Versiegelung geschützt ist. Lediglich die Versiegelung kann evtl. einen milchigen farblichen stich bekommen und ist somit verfärbt. Sie beeinträchtigt aber nicht die Funktion eines Fugenlosen Boden. Reinigen Sie bitte die Oberfläche unverzüglich Ist die Verfärbung sichtbar, wurde der Schmutz zu spät weggewischt und die Einwirkzeit war zu lang. Wir raten dazu, sollten Sie Ihre Haare färben oder tönen, suchen Sie sich keine weiße oder sehr helle fugenlose Masse aus. Bitte verwenden Sie auch kein Nitro oder Terpentin.

 

Was ist mit natürliche Produkte die auch verfärben können?

Wir bemühen es kurz zu machen. Curry, Cafe, Curcuma, Colorant, Ketchup, Rotwein usw. Hier gilt das gleiche wie in den chemischen Produkten erwähnt.

 

Wie lange hält ein Fugenloser Boden oder Bad?

Ein Fugenloser Boden ist vereinfacht erklärt haltbar wie ein Echtholz - Parkettboden. Bitte seien Sie achtsam mit ihrem Boden und schieben oder ziehen Sie keine großen Möbel, Elektrogeräte oder sonst was durch die Gegend. Auch herabfallende schwere Utensilien beschädigen die Bodenoberfläche. Das hält kein Boden aus. Alles hängt davon ab in welchen Bereichen, Ihrer Nutzung und daraus resultierenden Beanspruchung der Boden unterzogen wird. Es ist aber kein Thema den Boden wieder anzuschleifen und neu zu versiegeln.

 

Und wenn mir der Farbton nicht mehr gefällt?

Dann wird der Boden angeschliffen und neue Schichten in Ihrem Wunschfarbton auf gespachtelt und wiederum neu versiegelt. Der Boden wird nur geringfügig höher.

 

 

Übrigens es können alle möglichen Wandflächen, Möbel, Küchen, Wachbecken, Tische, Kamin, Holzofen und vieles Mehr mit dieser Spachteloptik verschönert werden.

Sie wollen die fugenlosen Oberflächen in Ihrem WC, Sauna, Spa- und Wellnessbereich, Bad, oder Dusche und somit im indirekten oder direkten Nassbereich. Gerne erfüllen wir Ihren Wunsch. Mehr unter: Fugenloses Bad

Wissen Sie eigentlich, dass es auch Fugenlose Wandbeläge ähnlich wie Tapeten gibt? Nein? Mehr unter: Funktionsflächentextil, FFT

Kennen Sie unseren Online-Shop? Hier bekommen Sie Farben, Werkzeuge, Abdeckmaterial, Maschinen und Zubehör. Auf Wunsch liefern wir zu Ihnen nach Hause oder auf Ihre Baustelle.

 

Wir haben Ihr Interesse an einem fugenlosen Boden geweckt in Neumarkt, Ingolstadt, Nürnberg, Amberg, Regensburg oder München? Wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail,
oder besuchen Sie uns einfach in unserem Showroom im Keltenring 25 in 92361 Berngau.

  • Facebook - Weiß, Kreis
  • Houzz - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis
  • Houzz - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,

Kontakt     Impressum     Datenschutz

Haubner Farbenhandel Malermeister